Startliste mit Startnummern

Standard

Auf den offiziellen Startlisten hat es in der Spalte “Startnummer” eine fortlaufende Nummerierung. Die Teilnehmer haben auf ihren gedruckten Startnummern eine alphanumerische Nummer bestehend aus der Kategorie und einer Startzeit. Dieses Prinzip kann das Auswertungsprogramm nicht verarbeiten.

Die Startnummer gilt für beide Tage, sofern der Teilnehmer an beiden Tagen in der gleichen Kategorie startet (= Fall 1). Bei unterschiedlichen Kategorien hat der Teilnehmer zwei Startnummern (= Fall 2).
Fall 1: Die Startzeit vom Sprint-OL vom Sonntag bildet zusammen mit der Kategorie die Startnummer. Beispiel: H35 / Startzeit 10:33 Uhr = H35  10 33.
Fall 2: Wenn der Läufer mit der Startnummer H35  10 33 (gilt auf jeden Fall für Sonntag) am Samstag in der Kategorie H40, Startzeit 15:15 Uhr startet, hat er eine zweite Startnummer H40  15 15. Die Startnummer ist immer unterhalb jener Kategorie bereit, in welcher der Läufer bei diesem Wettkampf startet.

Die Offen-Kategorien / Rahmenbewerbe haben eine fortlaufende Nummer.

Kategorien-Startliste Laternsn